AWO Kitas in Schleswig-Holstein öffnen ihre Türen für Interessierte

Kindertagesstätten bieten pädagogischen Fachkräften landesweit die Möglichkeit zum unverbindlichen Kennenlernen der Einrichtungen, ihrer Konzepte und Kolleg*innen

Die Kolleginnen der AWO Kita Kleine Strolche in Norderstedt Magdalena Meyer und Henrike Schimkowiak beim Tag der offenen Tür der AWO Kitas in Schleswig-Holstein.

Kiel, 23. April 2022. Die Arbeit in Kitas ist mehr als nur ein Job: Vielen pädagogischen Fachkräften ist es daher wichtig, vorher zu erfahren, was sie in einer Kindertagesstätte erwartet. Daher haben am Samstag 47 Kindertagesstätten der AWO Schleswig-Holstein in neun Regionen im Land zum Tag der offenen Tür eingeladen. „Wir freuen uns sehr über pädagogische Fachkräfte und interessierte Berufsanfänger, denen wir heute einen Einblick in unsere Arbeit geben können. Wir wissen, wie unterschiedlich die Konzepte in der Welt der Kindertagesstätten sind und wie schwer es ist, sich für die passende Einrichtung zu entscheiden. Am Tag der offenen Tür wollen wir darüber ganz offen in den Kitas der AWO informieren und einen Blick hinter die Kulissen bieten. Wir sind den Kolleg*innen sehr dankbar, dass sie mit ihrem Einsatz am Wochenende diesen Tag ermöglichen“, sagt die operative Geschäftsführerin des AWO Landesverbandes Gesa Kitschke.

Der Fachkräftemangel in den Kindertagesstätten in Schleswig-Holstein ist eine Tatsache. Diverse Studien belegen, dass Erzieher*innen im Schnitt nach etwa drei Jahren aus dem Arbeitsfeld der frühkindlichen Bildung abwandern. Parallel dazu steigt der Bedarf an Kinderbetreuung immer weiter an. „Wir wollen dieser Entwicklung entgegenwirken und Interessierten die Möglichkeit geben, alle ihre Fragen loszuwerden und mit den Kolleg*innen vor Ort ins Gespräch zu kommen. Wir freuen uns über jeden, der sich für die Arbeit im Team AWO entscheidet. Bewerbungen können gleich hier vor Ort abgegeben werden“, betont auch die Regionalleitung der Kindertagesstätten der AWO Schleswig-Holstein Dörte Federmann.

Einrichtungen aus den Kreisen Rendsburg-Eckernförde, Plön, Dithmarschen, Segeberg, Steinburg, Pinneberg, Herzogtum-Lauenburg sowie den Städten Lübeck und Neumünster luden hierzu extra am Samstag zu einer Erkundungsreise in die Einrichtungen ein. Dort konnten die Fachkräfte und potenzielle zukünftige Praktikant*innen einen Eindruck davon gewinnen, wie Kinderrechte und Demokratie in den Kitas gelebt werden und wie Kinder mit spielerischer Selbstverständlichkeit lernen, sich für ihre Interessen und die der Gemeinschaft einzusetzen. Die Werte der Arbeiterwohlfahrt und ihre Grundsätze standen zusätzlich im Mittelpunkt.

Alle Stellenanzeigen der AWO Schleswig-Holstein finden Sie hier.

Tag der offenen Tür der AWO Kitas