Start der Kindergruppe suchtbelasteter Eltern

Mittwoch, 27. Oktober 2021

Ab 16:00 Uhr

Nachbarhaus der Drogenberatungsstelle, Wakenitzmauer 172, Lübeck

Ein problematischer Substanzkonsum bzw. eine Suchterkrankung zeigt sich meistens am deutlichsten in den zwischenmenschlichen Beziehungen, vor allem in der Familie. Wie in einem Mobile, wo die kleinste Bewegung alle Elemente aus dem Gleichgewicht bringt, so wirkt eine Suchterkrankung auf die sozialen Beziehungen im Allgemeinen und auf die Familie im Besonderen ein. Besonders schwer ist es, die Suchterkrankung gegenüber den Kindern zu benennen. Deshalb bieten wir hier begleitete Gespräche an.

Für alle 8- bis 12-jährigen Kinder, deren Eltern(teile) durch eine Sucht belastet sind, startet am 27. Oktober die Kindergruppe „???“. In zunächst 9 Abenden sollen die Kinder auf spielerische Art und Weise mehr über Sucht erfahren und sie besser verstehen.

Ansprechpartner:
Marc Peters
Tel.: 0451 799 88 16
E-Mail: