AWO Kita Hühnerland

Güstrower Weg 14
24119 Kronshagen

Öffnungszeiten

Montag - Freitag: 7:00 - 16:00 Uhr

Kontakt

Telefon: 0431 58369694 E-Mail:  

Schließzeiten / Ferien / Teamtage

3 Wochen in den Sommerferien
Zwischen Weihnachten und Neujahr
3 Konzeptionstage

Betreuungsangebot

Kinder unter 3 Jahren
8-15 Uhr, 7 Stunden = 252,35 Euro
8-16 Uhr, 8 Stunden = 288,40 Euro

Kinder über 3 Jahren
8-16 Uhr, 8 Stunden = 226,40 Euro

Früdienst
7-8 Uhr, unter 3 Jahren = 36,05 Euro
7-8 Uhr, über 3 Jahren = 28,30 Euro

Verpflegung
Mitagessen = 56,50 Euro
Frühstücksgeld = 4,00 Euro
Nachmittagssnack = 4,00 Euro

Anmeldung über das KitaPortal

Ihre Voranmeldung für die Einrichtung können Sie über das KitaPortal des Landes Schleswig-Holstein vornehmen.

Größe des Hauses / Anzahl der Gruppen:

2 Krippengruppen
1 Elementargruppe
1 Familiengruppe

Pädagogischer Schwerpunkt / Besonderheiten

Unsere Arbeit orientiert sich am humanistischen Menschenbild. Jeder Mensch ist von Geburt an einzigartig und trägt das Bestreben in sich, ein selbstbestimmtes und erfülltes Leben innerhalb der Regeln einer Gemeinschaft zu führen. Dieses Wissen bestimmt unser pädagogisches Handeln. Im pädagogischen Alltag vermitteln wir im sozialen Miteinander unsere AWO Werte Freiheit, Gleichheit, Gerechtigkeit, Solidarität und Toleranz sowie die weiteren Grundwerte Empathie und Kongruenz.
Das Kind steht mit seinen Bedürfnissen, seinen Gefühlen, seinen Träumen, seiner Neugierde und mit seiner Lebendigkeit im Zentrum unserer pädagogischen Arbeit. Wir sehen es als Akteur seiner eigenen Entwicklung. Unsere Aufgabe ist es, die Bildungsprozesse bei den Kindern durch Anregung, Beobachtung und Begleitung zu unterstützen, damit jedes Kind seine Fähigkeiten individuell und in seinem eigenen Tempo entwickeln kann. Unsere pädagogische Arbeitet richtet sich nach den Bildungsleitlinien des Landes Schleswig-Holstein.

Kinder lernen vor allem durch die Interaktion mit anderen Kindern. Ein wertschätzender und respektvoller Umgang untereinander, die Beachtung geltender Regeln und Grenzen, die Vermittlung von Normen und Werten, sowie eine Atmosphäre mit liebevoller Zuwendung haben bei uns einen hohen Stellenwert. Die Kindertagesstätte ist eine Bildungseinrichtung, in der die Kinder ihre persönlichen Schwerpunkte entwickeln und vertiefen. Das Ziel der Bildungsleitlinien ist es, jedes Kind bei seiner Entwicklung zu einer eigenständigen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit zu unterstützen.

Demokratie

Kinder gestalten von Geburt an ihre Bildungsprozesse mit. Jedes Kind lernt aus eigenem Antrieb zu laufen und lernt alleine sprechen. Bildung ist deshalb ohne die Beteiligung der Kinder nicht möglich. Partizipation ist ein Schwerpunkt unserer pädagogischen Arbeit. Beteiligung erleben unsere Kinder unter anderem in den Beziehungen mit den pädagogischen Fachkräften und anderen Kindern. Wir nehmen die Anliegen und Rechte der Kinder ernst und integrieren sie in unserem Alltag. Wir beteiligen die Kinder an Entscheidungen, die sie betreffen. Schon seit dem „Beginn“ unserer Kita, im Jahr 2010, ist die Beteiligung der Kinder ein wichtiger Schwerpunkt unserer pädagogischen Arbeit. Bei uns sind „Beschwerden“ von Kindern und Erwachsenen, erwünscht. Einmal pro Woche können die Kinder z. B. eine Kindersprechstunde bei der Leitung besuchen. Seit 2013 gibt es in unserer Kindertagesstätte eine Verfassung in der die Rechte der Kinder dokumentiert sind. Darüber hinaus sind dort unsere Verfassungsorgane: die „ Gruppenkonferenzen“, der „Hühnerrat“ und die „Kindersprechstunde“ beschrieben.

Lernwerkstatt

Unsere Lernwerkstatt ergänzt den gut funktionierenden sozialpädagogischen Ansatz in unserer Kindertagesstätte. Kinder sind geborene Forscher, Entdecker und Konstrukteure. Durch ein anregendes Raumkonzept ist die Lernwerkstatt ein sinnvoller Baustein, Kindern weitere Lernchancen zu eröffnen. Kinder lernen wenn wir sie zum Staunen bringen, ihnen Herausforderungen anbieten und Zeit zum Verweilen geben.

Weitere Schwerpunkte und Angebote:
Ein Waldtag pro Woche, ab ca. 2,5 Jahren
Portfolio in allen Gruppen
Ein „teiloffener Tag“ pro Woche
Musikalische Frühförderung durch eine Musikpädagogin
Spezielle Sprachförderung
Viel Raum für Bewegung
Und mehr…..

Auszeichnungen