Familienzentrum Pusteblume

Herzlich Willkommen auf der Internetseite der Kita und Krippe Pusteblume in Trappenkamp

Unser Leitsatz:
Offene Arbeit heißt nicht, dass Kinder immer das tun können, was sie wollen, aber sie müssen das, was sie tun, wollen.

Folgende Funktionsbereiche zur offenen Arbeit sind eingerichtet:
1. Lern/Wortwerkstatt
2. Bewegung
3. Bauen
4. Kreativität
5. Rollenspiel
6. Außengelände/Outdoor
7. Forschen und experimentieren
8. Snoezelen
9. Musik

Offene Arbeit in unserer Kindertagesstätte

 

kita_pusteblume_ansicht_eingang.jpg

Mit diesem kurzen Einblick möchten wir Ihnen unsere Arbeit transparent machen. Sie dient Ihnen und uns als Leitfaden und Orientierung.
Jedes Kind unserer Kita hat eine Stammgruppe mit zwei Mitarbeiterinnen.
Dort haben die Kinder ihre Garderobe und den Waschraum. Sie begrüßen dort „ihre“ Erzieherin.
Im Freispiel (von 7.00 Uhr bis 10.00 Uhr) entscheiden die Kinder selbst, wo, mit wem und mit  was sie sich beschäftigen wollen. Dabei stehen ihnen eine Reihe von unterschiedlich ausgestalteten Räumen zur Verfügung. In diesem Zeitraum können die Kinder auch im Kinderrestaurant frühstücken. Ihnen steht dort ein Bufett mit gesundem Frühstück in vielfältiger Auswahl zur Verfügung.

Gegen 10.00 Uhr folgt ein Sitzkreis mit den Kindern und Erzieherinnen der Gruppe. Die Kinder suchen sich ein Angebot für den Tag aus.
Dabei können sie zwischen neun Angeboten wählen, die von den Erzieherinnen in den verschiedenen Funktionsbereichen angeleitet werden. Auch hier sollen sich die Kinder ihren Vorlieben, Interessen und Stärken entsprechend für ein Angebot entscheiden.
Schwerpunkte unserer Arbeit sind Sprachentwicklung, Bildung, Ernährung sowie Themen- und Projektarbeit. Als Orientierung dienen dabei die Bildungsleitlinien des Landes Schleswig-Holstein.
Kinder sind unsere Zukunft…... Sie haben ein Recht auf qualifizierte pädagogische Bildung, Erziehung und Betreuung.
Dies zu Erreichen ist unser Ziel!



Liebe Eltern,

Sie haben Ihr Kind in unserer Kindertagesstätte angemeldet oder tragen sich mit diesem Gedanken.

Seit August 1996 ist die AWO Trägerin der Kindertagesstätte „Pusteblume“ in Trappenkamp.

In fünf Gruppen werden 105 Kinder im Alter von 1 - 10 Jahren betreut. Die Einrichtung ist räumlich sehr großzügig gestaltet und verfügt über ein naturnahes Außengelände.
Die Kita liegt im Zentrum der Gemeinde Trappenkamp neben den Schulen und der Bücherei.
Die Eltern können in der Zeit von 7.00 bis 17.00 Uhr zwischen umfangreichen Betreuungsmöglichkeiten mit und ohne Mittagessen wählen. Bei Bedarf werden Einzelintegrationsmaßnahmen für beeinträchtigte Kinder angeboten.
Die Kita hat keine Schließzeiten in den Sommerferien.
In der Kindertagesstätte sind zur Zeit 13 pädagogische Mitarbeiterinnen, eine Küchenhilfe und ein Hausmeister beschäftigt.
Das Kita-Gebäude besteht aus einem hellen eingeschossigen Neubau.
Das Zentrum der Kita ist unsere große Eingangshalle mit Kinderrestaurant, Bällebad, Portfoliobereich und vielen Spielecken.
Durch die vielseitigen Räumlichkeiten sind wir in der Lage den Kindern verschiedene Erlebnis- und Spielbereiche zur Verfügung zu stellen.
Weitere Räume unserer Kita können Sie als Rundgang durch die Kita einsehen.
Durch die unmittelbare Nähe zum Erlebniswald Trappenkamp steht den Kindern der Wald als Naturspielraum zur Verfügung. Darüber hinaus ist das Außengelände mit vielen naturnahen Elementen ausgestattet.
Eine weitere Besonderheit ist die Betreuung von Hortkindern in der Familiengruppe. In dieser Gruppe werden Kinder im Alter von 3 - 10 Jahren betreut. Die Schulkinder nehmen nach der Schule gemeinsam das Mittagessen ein. Danach haben sie die Möglichkeit unter pädagogischer Anleitung ihre Hausaufgaben zu erledigen.
In unserer Krippe werden 10 Kinder im Alter von 1 - 3 Jahren betreut.
Jedes Jahr findet eine themenorientierte Projektwoche statt. Um den Kindern den Übergang zur Schule zu erleichtern entwickelt sich zur Zeit ein reger Austausch zur örtlichen Grundschule.
Die Kita ist sehr gemeinwesenorientiert und bietet verschiedenen Gruppen einen Treffpunkt.

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Sprechen Sie uns an!
Herzlichst
Ihr Kita - Team


 

 

Reise durch die Kita Pusteblume

Bauraum

Der Bauraum bietet durch viele verschiedene Bau- und Spielmaterialien (z.B. Lego, Naturbausteine, Autos, Eisenbahn … ) einen großen Anreiz zum Bauen und Konstruieren für alle Kinder, vor allem, da genug Platz zum Bauen, Ausbauen, Aufbauen und Hochbauen gegeben ist.

kita_pusteblume_kinder_im_bauraum.jpg

Im Bauraum wird intensiv mit verschiedenen Materialien konstruiert. Die Kinder machen die ersten statischen Erfahrungen. Sie vergleichen und ziehen Schlüsse. 
 
Rollenspielraum

Hier wird den Kindern die Möglichkeit geboten, sich spielerisch mit Alltagssituationen auseinanderzusetzen.

kita_pusteblume_spielecke_kaufmannsladen.jpg

Sie können Probleme und Situationen ihres Alltags aufarbeiten (z.B. im Puppenhaus) und in andere Rollen schlüpfen. Dieser Raum bietet eine Schmink-, Puppen- und Verkleidungsecke.

Halle

Die Halle ist mit ihren verschiedenen Spielbereichen (z.B. Prinzessinnen-, Ritter-, Dschungelecke) ein Ort, der von allen zum Spielen genutzt wird.

kita_pusteblume_spielhaus_innen.jpg


Sie ist genau wie das Elterncafé zudem ein Treffpunkt für Eltern zum Unterhalten und Austauschen von Neuigkeiten.

Atelier

Im Atelier wird getuscht, geknetet, getöpfert, gemalt, geformt, modelliert, geschnitten und geklebt. 

kita_pusteblume_bei_masken_basteln.jpg

Durch eine Vielzahl an Gestaltungsmaterialien und -techniken wird die Phantasie, Kreativität und Feinmotorik gefördert.

Experimentier- und Forscherraum

Hier können die Kinder sich intensiv physikalischen Experimenten widmen. Sie erleben Magnetismus, genauso wie das Erkennen von Gegensätzen (z.B. viel / wenig oder leicht / schwer … )

kita_pusteblume_kinder_mit_merrschweinen.jpg
Einen wesentlichen Raum nimmt die Pflege unserer kleinen Untermieter, der Meerschweinchen, ein. Die Kinder lernen, Verantwortung zu übernehmen und behutsam mit kleinen Lebewesen umzugehen.

Dort findet viel Auseinandersetzung mit Natur und Umwelt statt.

Kinderrestaurant

In unserer Halle befindet sich das Kinderrestaurant. Hier werden alle Mahlzeiten des Tages eingenommen. Den Kindern stehen den ganzen Tag verschiedene Getränkeangebote zur Verfügung.

Das Kinderrestaurant ist ein Treffpunkt für alle Kinder der Kita.

Das Frühstück findet in Buffetform von 8.15 Uhr bis 10.00 Uhr statt. Die Kinder entscheiden, zu welcher Uhrzeit sie zum Frühstücken gehen. Der positive Effekt ist, dass die intensiven Spielprozesse nicht ständig unterbrochen werden müssen.

Die Kinder entscheiden, wann und mit wem sie zum Frühstück gehen.

Zum Geburtstag wird ein Geburtstagstisch vorbereitet. Hier können die Kinder aus der ganzen Kita Kinder einladen.

Die Kinder im Elementarbereich essen um 12.00 Uhr und die Hortkinder um 13.00 Uhr zu Mittag.

Die Nachmittagsmahlzeit für die Ganztags- und Hortkinder wird auch in Buffetform von 14.30 Uhr bis 15.30 Uhr gereicht.

Beim Essen führen die Kinder intensive Gespräche und treffen Verabredungen miteinander. Hierbei knüpfen sie auch neue Kontakte.

Snoezelenraum

Hier haben die Kinder die Möglichkeit ihre Sinne zu schulen. Den Kindern stehen hier wahlweise verschiedene Lichteffekte zur Auswahl.

kita_pusteblume_kinder_im_snozelraum.jpg

Der Snoezelenraum bietet eine ruhige und meditative Atmosphäre. Neben der Sinnesanregung besteht die Möglichkeit sich etwas aus dem Kita - Geschehen herauszuziehen und zur Ruhe zu kommen.

Es werden Traumreisen, Phantasiegeschichten mit Klangschalen, Duftlampe oder anderen Materialien angeboten.

Lernwerkstatt

Unsere Lernwerkstatt ist ein ruhiger Raum in unserer Kita. Hier haben die Kinder die Möglichkeit, sich ungestört und konzentriert einer Frage zu widmen und ggf. diese zu vertiefen.
In diesem Raum befindet sich ein Angebot für die zukünftigen Schulkinder.

kita_pusteblume_lernwerkstatt_schreibecke.jpg

Der Wissensdrang der Kinder wird durch dieses Angebot befriedigt. Sie sollen eigene Lernwege finden und können Gelerntes anwenden, wiederholen und darauf aufbauen.

Es werden verschiedene Lernbereiche angeboten: eine Sprach- und Wortwerkstatt, eine Schreibecke, eine Logikecke mit Farben und Formen und eine Computerecke. 

Bewegungsraum

In unserem Bewegungsraum wird die körperliche und motorische Entwicklung gefördert. Die Kinder können dort ihre Bewegungserlebnisse und Sinneserfahrungen verarbeiten. Mit verschiedenen Bewegungslandschaften wird die Bewegungsfreude und Neugierde erhalten und gefördert.

kit_pusteblume_bewegungsraum_mit_turnenden_kindern.jpg

Sie lernen in diesem Raum den sachgerechten Umgang mit den Materialien und das Einhalten von Regeln. In diesem Raum finden des weiteren Kraftspiele, Wettspiele und Gemeinschaftsspiele statt. Es werden verschiedene Schwierigkeitsgrade angeboten.

Außengelände

Kinder können beim erkunden unserer Naturspielräume ihre Kreativität, Phantasie und Motorik entwickeln und erleben. Sie erleben sich als Teil eines großen Lebenszusammenhanges. Durch ihre Erfahrungen in unserem naturnahen Außengelände werden die Kinder rücksichtsvoller mit der Natur werden.
Matschecke, Bewegungsbaustelle und kleines Amphitheater und verschiedene Angebote regen zu kreativem und phantasievollem Spiel an.

kita_pusteblume_kinder_gestalten_beete.jpg

Spielhügel und verschiedene Weidenstrukturen schaffen ein räumlich gestaltetes Gelände, in dem die Kinder ihren Bewegungsdrang ausleben können und kleinräumige Rückzugsmöglichkeiten vorfinden. Wiese und Nutzbeete laden zu Naturerlebnissen ein und schärfen spielerisch das Wahrnehmungsvermögen.

Spielecafé

Hier können die Kinder allein oder in der Kleingruppe puzzeln, würfeln und Gesellschaftsspiele spielen. Es wird ein reichhaltiges Angebot an verschiedenen Spielen vorgehalten.

kita_pusteblume_spieleregale.jpg
 
Die Kinder sind neugierig auf neue Spiele. Sie lernen Regeln kennen und diese einzuhalten. Die Erfahrung des Gewinnens und Verlierens erhöht ihre soziale Kompetenz. Das strategische und folgerichtige Denken wird weiterentwickelt.

Musikwerkstatt

Musik macht schlau … Wenn wir etwas nicht sehen wollen, machen wir die Augen zu. Im Gegensatz zu den Augen, sind die Ohren immer offen.

kita_pusteblume_musik_machen_zur_geschichte.jpg

Die rhythmische Grundausbildung beginnt schon im Mutterleib, durch den Herzschlag der Mutter. Dies sind die ersten intensiven Geräusche musikalischer Natur.
Kinder fühlen sich durch Gesang, Melodik und Rhythmik besonders angesprochen. Vielfach erhöhen sich mit Musik die Aufmerksamkeit und die Konzentrationsspanne der Kinder.

Musik zu erzeugen erhöht und fördert die Sprachkompetenz. In der Musikwerkstatt bekommen die Kinder die Möglichkeit, mit Gestik, Mimik und Klängen zu experimentieren.

Kinderbibliothek

In diesem etwas abgeteilten Bereich können Kinder sich mit Büchern zurückziehen und diese in Ruhe betrachten. Möchten Sie die Bücher mit in die Gruppe nehmen ist eine Büchertasche vorbereitet. Die Bücher dürfen wie in einer „echten“ Bücherei ausgeliehen werden. So machen die Kinder die ersten Erfahrungen mit einem Ausleihverfahren.

kita_pusteblume_leseecke.jpg

Auch hier wird das Angebot immer wieder verändert. Für die Hortkinder stehen Bücher für das Schulkindalter bereit.

Bällebad

Das Bällebad ist für viele Kinder eine sinnliche Erfahrung. Es ist ein schönes Gefühl, sich in die Bälle fallen zu lassen.

Es ist entspannend durch eigene sanfte Bewegungen die Massagewirkung zu spüren.

Das Selbstvertrauen unserer Kinder wird gesteigert, wenn sie sich trauen vom Rand in das Bällebad zu springen.

Kontaktadresse:

AWO Familienzentrum Pusteblume


Königsberger Str. 6
24610 Trappenkamp

Telefon: 04323 43 33
Telefax: 04323 80 24 78

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Leiterin:

Cordula Schultz


Erreichbarkeit:

Mo. - Mi.: 7.00 - 17.00 Uhr
Do. - Fr.: 8.30 - 13.00 Uhr

 Öffnungszeiten:

Mo. - Fr. 7.00 - 17.00 Uhr

Altersgruppe:

1 - 10 Jahre

Monatliche Kosten:

Ganztagskinder

Regelgruppe
10 Stunden € 186,-

Halbtagskinder

Vormittag
5 Stunden € 126,-
6 Stunden € 136,-
7 Stunden € 146,-

Krippenkinder

(1 - 3 Jahren)
8 Stunden
€ 230,-

Hortkinder
 

vor u. nach der Schule
bzw. Schulferien 
€ 136,- 

Die Elternbeiträge können gemäß der Sozialstaffel ermäßigt werden.

Mittagessenspauschale:
monatlich € 52,-

Gruppenangebote:

Krippe
10 Kinder (1 - 3 Jahre)
Mo. - Fr. 7.00 - 16.00 Uhr

Ganztagsgruppe
22 Kinder (3 - 6 Jahre)
Mo. - Fr. 7.00 - 17.00 Uhr

Elementargruppe 1
22 Kinder (3 - 6 Jahre)
Mo. - Fr. 7.00 - 12.00 Uhr

Elementargruppe 2
22 Kinder (3 - 6 Jahre)
Mo. - Fr. 7.00 - 12.00 Uhr


Familiengruppe
22 Kinder (3 - 10 Jahre)
Mo. - Fr. 7.00 - 17.00 Uhr

Alle bis mind. 13.00 Uhr betreuten Kinder haben die Möglichkeit, am Mittagessen teilzunehmen.

Anmeldung:

Anmeldeformulare sind auf telefonische
Anfrage erhältlich.