Sozialpädagogische Familienhilfe und flexible Betreuung

Unsere Standorte: Hansestadt Lübeck und Kreis Herzogtum Lauenburg

Die Sozialpädagogische Familienhilfe (SPFH) wendet sich an Familien und Alleinerziehende in schwierigen Lebenssituationen und Krisen.

Dies könnte sein bei Überforderung und Unsicherheit bei der Versorgung und Erziehung der Kinder, Schwierigkeiten bei der Bewältigung des Alltags, Ehe- und Partnerkonflikten, Veränderung in der Familie durch Trennung, Krankheit oder Tod.

Wir unterstützen und stärken die Familie. Wir helfen ihr, eigene Fähigkeiten und Möglichkeiten zu entwickeln.

Die Sozialpädagogische Familienhilfe ist als intensive Unterstützung langfristig angelegt.

Wir kommen mehrmals wöchentlich in die Familie, treffen uns aber auch mit ihr in unseren Räumen.

Am Anfang einer Hilfe steht die gemeinsame Betrachtung der Schwierigkeiten. Zusammen wird der Hilfeplan entwickelt.

Mit der Familie wird Häufigkeit und Dauer der Kontakte festgelegt. Wir wollen gemeinsam erreichen, dass Probleme bald wieder ohne unsere Hilfe bewältigt werden können.

Wir kommen nie überraschend; jeder Besuch wird vorher verabredet.

Inhalte der gemeinsamen Arbeit können sein:
 

  • Beratung und Anleitung bei der Erziehung der Kinder
  • Unterstützung im Umgang mit Ämtern, Schulen, Ärzten
  • Entwicklung von Zukunftsplänen
  • Anregung und Angebote zur Freizeitgestaltung
  • Klärung von Familienbeziehungen
  • Vermittlung von zusätzlichen oder weitergehenden Hilfsangeboten

Wir beziehen in unsere Arbeit alle Familienmitglieder mit ein.

Sozialpädagogische Familienhilfe unterliegt dem Datenschutz und der Schweigepflicht. Sie ist für die Familie kostenfrei.

 

Mit dem Angebot der Flexiblen Betreuung begleiten wir Jugendliche/ junge Erwachsene in der Phase ihrer Verselbständigung. Im Vordergrund der Hilfe stehen insbesondere die Aspekte:

  • Eigenständiges Wohnen

  • Hilfen bei der Alltagsbewältigung und der Einteilung des Geldes

  • Loslösung von der Herkunftsfamilie

  • Berufliche/schulische Perspektiven

Flexible Betreuung unterliegt dem gesetzlichen Datenschutz. Sie werden in Kooperation mit dem Jugendamt eingeleitet und sind für die Betroffenen kostenfrei.

Kontaktadresse:

AWO Schleswig-Holstein gGmbH
Moislinger Allee 97
23558 Lübeck

Bereich Lübeck

Ansprechpartnerin:
Renate Prüß

Tel.: 0451 50 242 0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bereich Herzogtum Lauenburg

Ansprechpartner:
Udo Evers

Tel.: 0451 50 242 0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!