Mädchenwohngruppe Wedel

Wir sind 
eine Mädchenwohngruppe, die rund um die Uhr durch ein pädagogisches Team mit Unterstützung eines Psychologen betreut wird. 

Wir bieten 
insgesamt 11 weiblichen Jugendlichen und jungen Frauen von 13 bis 21 Jahren ein Zuhause oder begleiten Sie zurück ins Elternhaus. 7 Mädchen leben als Gruppe in einer Jugendstilvilla im Zentrum von Wedel. In 20 min Entfernung bieten 2 Trainingswohnungen für 4 weitere junge Frauen einen zusätzlichen Wohn- und Erfahrungsraum. 

Wir ermöglichen es 
den Mädchen und jungen Frauen, Ruhe und Zurückgezogenheit zu finden aber auch den Kontakt mit Gleichaltrigen zu pflegen. Die Mädchen können ihre belastenden Erlebnisse verarbeiten, um dann gestärkt einen eigenen neuen Lebensweg für sich zu entwickeln. In den Trainingswohnungen können die bereits erworbenen Fähigkeiten erprobt und weiter ausgebaut werden. 

Wir unterstützen 
bei einem selbst bestimmten Leben und begleiten in die Selbständigkeit im eigenen Wohnraum, damit dieses kein Sprung ins kalte Wasser wird. Wir vermitteln An weitere professionelle Helfer und soziale Institutionen, die  im Einzelfall ergänzend Hilfestellung leisten. Hilfsangebote, Beratungsstellen und sozialen Dienste, passend zu den individuellen Bedürfnissen des Kindes, und arbeiten mit diesen begleitend eng zusammen.



wedel_elbe_241.jpgDie Mädchenwohngruppe in Wedel bietet 11 Mädchen im Alter von 13-21 Jahren einen Ort, wo sie die Ruhe und Zurückgezogenheit, aber auch den Kontakt mit Gleichaltrigen genießen können. 

Hier haben sie die Möglichkeit anzukommen und ihre belasteten biografischen Erlebnisse zu verarbeiten, um dann gestärkt und mit einer Rund-um-die-Uhr-Betreuung einen eigenen neuen Lebensweg für sich zu entwickeln. 

Ein Teil der Mädchenwohngruppe befindet sich in einer alten Jugendstilvilla, mit sieben Einzelzimmern, einem multifunktionalen Gemeinschaftsraum und einer schönen Terrasse mit Garten. 

Das Haus ist zentral in Wedel gelegen in einer hübschen Seitenstraße, die geradewegs zum Strandbad führt. Alle wichtigen Regelschulen sind in Wedel zu Fuß zu erreichen. In der Nähe der Wohngruppe befindet sich ein sehr gut ausgestattetes Jugendzentrum, ein Sportverein, eine Tanzschule, ein Schwimmbad inklusive Freibad und viele andere interessante Kultur- und Begegnungsstätten. Die Hansestadt Hamburg ist in 30 Minuten mit der S-Bahn zu erreichen. 

Der andere Teil der Einrichtung ist in 20 Minuten zu Fuß zu erreichen. 
Er besteht aus zwei übereinander liegenden Wohnungen mit vier Einzelzimmern und einem großen Gemeinschaftsraum mit Balkon. 
Hier haben vier Mädchen bzw. junge Frauen die Möglichkeit, die in der Wohngruppe erworbenen Fertigkeiten zu erproben, weiter zu entwickeln und zu festigen, damit der nächste Schritt in den eigenen Wohnraum kein Sprung ins kalte Wasser wird.

wedel_2_personal.jpg

Unser pädagogisches Team: 

Von links nach rechts: Kay Hausberger, Daniela Witzleben, Jürgen Wallocha, Conny Meier, unten: Britta Bonnat, Anna Sibbert Karc zewska. 

Ergänzt wird das Team mit unserer Hauswirtschaftskraft Susanne Langner und dem Psychologen Matthias Wilke, welcher psychologische Betreuung, kontinuierliche Team-beratung, Hilfe bei Krisen der Mädchen während der Bewältigung biografischer Belastungen, sowie intensive Planung und Beteiligung an der Eltern- und Familienarbeit leistet. 


Warum arbeiten Männer in einer Mädchenwohngruppe? 

wedel_elbe_217.jpgDieses ist bewusst entwickelt worden, damit die Bewohnerinnen einen Umgang von Männern mit Frauen erleben, wie sie ihn evtl. noch nicht kennen. Es ermöglicht ihnen, ihre oftmals negativen Erfahrungen in diesem Bereich positiv zu ergänzen. 
Um jedoch einen wirklichen Eindruck zu bekommen, scheuen Sie sich nicht davor, uns anzurufen.  


Man sieht nur mit dem Herzen gut. 
Das Wesentliche ist für das Auge unsichtbar. 


Antoine de Saint-Exupéry

 

 

 

Kontaktadresse :

AWO Schleswig-Holstein gGmbH
Wohngruppe für Mädchen
ABC-Strasse 7
22880 Wedel

Tel: 04103 13 70 4
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Jugend- und Familienhilfen
Stationäre Jugendhilfe
Theodor-Storm-Allee 62 a
25436 Uetersen
Leitung: Markus Kleinwort

Tel: 04122 90 38 12
Fax: 04122 90 38 28
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!