Montag, 15 April 2019 14:32

Erzieher / Sozialpädagogischer Assistent (w/m/d), Tornesch

Die Arbeiterwohlfahrt Schleswig-Holstein ist mit 16.500 Mitgliedern ein anerkannter Spitzenverband und Einrichtungsträger der Freien Wohlfahrtspflege. In rund 200 Einrichtungen und Diensten beschäftigen wir aktuell mehr als 4.100 Mitarbeiter*innen und bieten hochwertige Dienstleistungen in unterschiedlichen Bereichen der sozialen Arbeit an.

Im Unternehmensbereich Kindertagesbetreuung beschäftigen wir in rund 70 Einrichtungen aktuell knapp 950 Mitarbeiter*innen. In unserer Einrichtung dem Familienzentrum „Lüttkamp“ in Tornesch werden 100 Kinder im Alter von 1 bis sechs Jahren betreut.

Für den Einsatz als Springkraft in unserer Einrichtung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Erzieher/in oder sozialpädagogischen Assistenten/in

Das erwartet Sie:

  • Eine 28 Stunden-Stelle in einem humorvollen, engagierten und lebendigem Team.
  • Die Stelle ist aufgrund einer Übergangsgruppe befristet bis zum 31.12.2019. Eine Verlängerung wird angestrebt.

Das zeichnet Sie aus:

  • Sie haben eine partizipative Grundhaltung.
  • Sie haben Freude an der pädagogischen Arbeit und Bewegung mit Kindern.
  • Sie sind teamfähig.
  • Sie begegnen Menschen „auf Augenhöhe“.

Das bieten wir:

  • Eine Teilzeitbeschäftigung  (28 Wochen/Stunden) bei einem der größten sozialen Dienstleister Schleswig-Holsteins.
  • Bezahlung nach dem AWO-Haustarifvertrag.
  • Attraktive Fortbildungsmöglichkeiten und die Arbeit in einem motivierten und vielseitigen Team.

Das Handeln der AWO Schleswig-Holstein ist geprägt von unseren Werten Solidarität, Toleranz, Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit. Wir leben Vielfalt und begrüßen daher ausdrücklich Bewerbungen aller Mitglieder der Gesellschaft.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 30.04.2019

Kontakt:

Arbeiterwohlfahrt Landesverband Schleswig-Holstein e.V.
Unternehmensbereich Kindertagesbetreuung
Familienzentrum Lüttkamp
Rostocker Str. 5
25436 Tornesch

Ansprechpartner Sabine Bornholdt und Jana Gerull unter der 04122 96 11 63
oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Für Rückfragen stehen Ihnen Sabine Bornholdt und Jana Gerull gerne zur Verfügung.

Letzte Änderung am Montag, 15 April 2019 14:42

Link zu Facebook