Freitag, 12 April 2019 08:33

Sozialpädagoge (m/w/d) für die Aufsuchende Suchtberatung in der JVA, Neumünster

Wir suchen
Sozialpädagoge (m/w/d) für die Aufsuchende Suchtberatung in der JVA

Die Arbeiterwohlfahrt Schleswig-Holstein ist mit 16.500 Mitgliedern ein anerkannter Spitzenverband und Einrichtungsträger der Freien Wohlfahrtspflege. In rund 200 Einrichtungen und Diensten beschäftigen wir aktuell mehr als 4.200 Mitarbeiter*innen und bieten hochwertige Dienstleistungen in unterschiedlichen Bereichen der sozialen Arbeit an.
Ein kreatives und engagiertes Team sucht Verstärkung!

Der Unternehmensbereich Psychosoziale Dienste sucht für den Einsatz in Neumünster

Sozialpädagoge (m/w/d) in Teilzeit (19,5 Std./Woche)

für die Aufsuchende Suchtberatung in der JVA Neumünster

ab dem 01.06.2019.

Das erwartet Sie:

  • Beratung und Begleitung im Rahmen der Hilfeplanung für Klienten mit einer Abhängigkeitserkrankung
  • Beratung und Vermittlung in Rehabilitationsmaßnahmen
  • Betreuung in Konflikt-, Krisen- und Veränderungssituationen
  • Information zu begleitenden Hilfestellungen bei Entlassung
  • Enge Kooperation mit den Kolleginnen in der JVA Lübeck

Das zeichnet Sie aus:

  • Selbständige Arbeitsweise im Umgang mit den Gefangenen
  • Verantwortungsvoller Umgang mit dem Arbeitsfeld Aufsuchende Suchtberatung in der JVA
  • Erfahrung in der Arbeit mit suchtkranken Menschen
  • Lust und Interesse an der Arbeit mit suchtkranken Menschen in der JVA
  • Gute EDV-Kenntnisse (MS Office)

Das bieten wir:

  • Eine Anstellung bei einem der größten sozialen Dienstleister Schleswig-Holsteins
  • Bezahlung nach dem AWO-Haustarifvertrag
  • Attraktive Fortbildungsmöglichkeiten
  • Arbeit in einem motivierten und humorvollen Team
  • Einen interessanten Arbeitsplatz mit vielfältigen Aufgaben, die eigenverantwortlich mitgestaltet werden können
  • Gute Weiterqualifizierungsmöglichkeiten
  • Regelmäßige interne und externe Fall- und Teamsupervisionen
  • Eine jährliche Sonderzahlung im November
  • Betriebliche Altersvorsorge (VBLU)

Das Handeln der AWO Schleswig-Holstein ist geprägt von unseren Werten Solidarität, Toleranz, Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit. Wir leben Vielfalt und begrüßen daher ausdrücklich Bewerbungen aller Mitglieder der Gesellschaft.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 15.05.2019

Kontakt:
AWO Schleswig-Holstein gGmbH
Ansprechpartnerin: Karin Mechnich
Wakenitzmauer 176
23552 Lübeck

Telefon: 0451 799 88 0
E-Mail: karin.mechnich(at)awo-sh.de

Klicken Sie hier für weiter Informationen zur aufsuchenden Suchtberatung der AWO.

Letzte Änderung am Montag, 15 April 2019 11:44

Link zu Facebook