Team „ChefsCulinar“ gewinnt ersten AWO SH CUP 2019

AWO Mannschaften kicken im Fußballcenter Pagelsdorf in Kiel-Mettenhof um den Pokal

Vier Fußballfelder, 16 Teams, 38 Spiele und 135 Teilnehmer*innen: Am vergangenen Freitag lud die AWO Schleswig-Holstein zum ersten Mal die Kolleginnen und Kollegen zum AWO SH CUP ins Fußballcenter Pagelsdorf in Kiel Mettenhof ein. Ausgerichtet wurde der CUP von der AWO Service24

Gewinnerteam ChefsCulinarFoto: K. Mansfeld - Das Gewinnerteam „ChefsCulinar“ beim AWO SH CUP 2019

 

Passend zum diesjährigen 100. Jubiläum der Arbeiterwohlfahrt, meldeten sich auch über 100 Kolleginnen und Kollegen für das Match an. Die Teams kamen aus ganz Schleswig-Holstein in individuellen Trikots, davon zwei Teams von AWO Interkulturell, vier Kita-Mannschaften, drei Gruppen aus der Verwaltung, jeweils zwei aus der Pflege und der Jugend- und Familienhilfe, ein Team vom AWO Kreisverband Kiel, ein Team von ChefsCulinar und die „Hasenkämpfer“ von der Hasenkampf GmbH.
Für den AWO-Kollegen Klaus Nietzschmann aus Lübeck war der AWO SH CUP ein ganz besonderer Tag. Nach mehr als 30 Jahren bei der AWO geht er Ende Februar in Rente. Die Geschäftsführer Michael Selck und Dr. Bernd Schubert überreichten ihm zum Abschied das Geschenk der Kollegen*innen – ein eigens angefertigtes Fußballtrikot mit seinem Spitznamen.

Ganz ohne Fußballtrikot, dafür aber mit einer eigenen Trillerpfeife, stand als Schiedsrichter der Landesvorsitzende der SPD, Ralf Stegner, auf dem Feld und pfiff die letzten Spiele bis ins Finale.
Nach rund fünf Stunden Spielzeit, siegte das Team von „ChefsCulinar“ und machte im A-Pokal den ersten Platz. Dahinter landete die AWO Lübeck. Im B-Pokal machte die Personalabteilung der Landesgeschäftsstelle den ersten Platz, die AWO Kiel wurde Zweiter. Für die Sieger gab es einen Pokal und einige Überraschungspakete. Gemeinsam mit dem Landesvorsitzenden der SPD, Ralf Stegner, überreichte der AWO-Landesvorsitzende Wolfang Baasch die Preise. Im Anschluss gab es ein leckeres Buffet im Restaurant des Fußball-Centers.
Die Idee, ein großes AWO-Fußballturnier für alle sportbegeisterten Kolleg*innen zu organisieren, kam von Florian Schmidt, Sami Inci und Anna Ziethmann. Die Drei kicken regelmäßig mit Kolleg*innen aus der Landesgeschäftsstelle und dem AWO Servicehaus in Mettenhof.

Gewinnerteam „ChefsCulinar“ beim AWO SH CUP 2019

Link zu Facebook