Donnerstag, 12 Juli 2018 08:41

2 Mitarbeiter*innen Kinderbeaufsichtigung, Geesthacht

Die AWO Schleswig-Holstein besteht aus dem Landesverband der Arbeiterwohlfahrt Schleswig-Holstein e. V. und seinen vier Gesellschaften. Sie beschäftigt landesweit mehr als 4.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in rund 200 sozialen Einrichtungen. Dabei bietet sie qualitativ hochwertige Dienstleistungen in unterschiedlichen Bereichen der sozialen Arbeit an, vor allem in der Kinder-, Jugend-, Familien- und Altenhilfe sowie im Gesundheitswesen. Der Landesverband selbst ist Träger der AWO Interkulturell, des Ferienzentrums und Seminarhauses Theodor-Schwartz-Haus in Travemünde sowie der Freiwilligendienste FSJ und BDF.

Für unseren Frauen Sprachkurse in Geesthacht

suchen wir zum 21.08.2018

Zwei Mitarbeiter*innen für die Kinderbeaufsichtigung

mit einer jeweils wöchentlichen Arbeitszeit von 14 Stunden.

Wir erwarten:

  • Wünschenswert: Abgeschlossene Ausbildung zur Erzieherin, Sozialpädagogischen Assistentin, mindestens Besitz der Tagespflegequalifikation
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift. Wünschenswert sind Fremdsprachenkenntnisse, gern in einer migrationsrelevanten Sprache
  • Soziale und interkulturelle Kompetenzen
  • Sensibilität/Einfühlungsvermögen für die besonderen Lebensumstände von Flüchtlingen, insbesondere der Kinder
  • Fähigkeit und Bereitschaft zur Teamarbeit und Kommunikationsfähigkeit
  • Flexibilität, Belastbarkeit und selbständiges Arbeiten
  • Erweitertes polizeiliches Führungszeugnis

Ihre Herausforderungen:

  • Betreuung und Mit-Verantwortung für eine Kindergruppe von maximal 11 Kindern im Alter von 2 – 6 Jahren (5 Kinder/Betreuer)
  • Täglich 3,5 Stunden feste Betreuungszeit
  • Ganzheitliche Förderung der Entwicklung der Kinder:
    - körperliche Entwicklung (z.B. Bewegungsspiele, Tanz Konzentrationsübungen)
    - musisch/künstlerische Entwicklung (z.B. Malen, Zeichnen, Gestalten)
    - mathematisch/naturwissenschaftliche Förderung (z.B. Feinmotorik, Arbeit mit Naturmaterialien)
  • Allgemeine Sprach- und Leseförderung
  • Kreativität im Umgang mit Kindern, deren Muttersprache nicht Deutsch ist
  • Planung, Organisation und Durchführung der Aktivitäten
  • Planung und Einkauf benötigter Materialien

 

 

 

Wir bieten:

  • Ein Arbeitsumfeld im interkulturellen Kontext
  • Zusammenarbeit mit den Migrationsfachdiensten der Arbeiterwohlfahrt in einem gleichermaßen professionellen wie kreativen Umfeld
  • Ein interkulturelles kollegiales Team
  • Fortbildungsmöglichkeiten, regelmäßigen fachlichen Austausch
  • Eine wöchentliche Arbeitszeit von 14 Stunden
  • Eine Vergütung nach AWO Haustarifvertrag EG 6
  • Die Stelle ist vorerst bis 31.12.2018 befristet, eine Verlängerung wird angestrebt


Interesse an einer langfristigen Zusammenarbeit ist für uns selbstverständlich. Wir beschäftigen Menschen aller Nationalitäten. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 04.08.2018 an:

Arbeiterwohlfahrt Landesverband Schleswig-Holstein e. V.
AWO Interkulturell
Sibeliusweg 4
24109 Kiel

oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Für Rückfragen steht Ihnen die Regionalleitung süd, Hatice Erdem,
unter der Telefonnummer 0431 51 14 504 gerne zur Verfügung.

 

Letzte Änderung am Donnerstag, 12 Juli 2018 08:44