Donnerstag, 21 Juni 2018 08:37

Stellvertretende Leitung für die Koordination und pädagogische Betreuung der Schulbegleitung, Neumünster

Die AWO Schleswig-Holstein gGmbH bietet qualitativ hochwertige Dienstleistungen in unterschiedlichen Bereichen der sozialen Arbeit an, vor allem in der Kinder-, Jugend-, Familien- und Altenhilfe sowie im Gesundheitswesen. Sie beschäftigt landesweit mehr als 4.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in rund 200 sozialen Einrichtungen und Diensten.

Die Schulbegleitung/ Integrationshilfen in Neumünster und im Kreis Rendsburg-Eckernförde im Unternehmensbereich Psychosoziale Dienste der AWO SH gGmbH, leistet unterstützende und betreuende Begleitung für Schülerinnen und Schüler mit einer seelischen, geistigen und/oder körperlichen Behinderung, die eine Assistenz beim Schulbesuch benötigen. Dabei zielt die Hilfe insbesondere darauf ab, den Schulbesuch grundsätzlich zu ermöglichen, die Zunahme von Selbständigkeit im schulischen Kontext und die Integration in den Klassenverband zu erreichen und perspektivisch den Schulbesuch ohne Unterstützung einer Schulbegleitung anzustreben.

Für die Koordination und die pädagogische Begleitung der Schulbegleiter*innen suchen wir zum nächstmöglichen Termin

einen Sozialarbeiter*in, Erzieher*in, oder (Sozial-) Pädagoge*in (MA, BA, Diplom)
oder vergleichbare Qualifikation (30 bzw.39 Std./ Woche)

als stellvertretende Leitung. Dienstsitz ist Neumünster.


Das erwartet Sie:

  • Sie sind zuständig für die pädagogische Begleitung, die Koordination und die Personaleinsatzplanung der jeweils zuständigen SchulbegleiterInnen
  • Eine übergeordnete Schnittstelle zwischen Schulbegleitung, Elternhaus, Schule und Kostenträger
  • Sie arbeiten im Rahmen der Hilfeplanung mit dem jeweils zuständigen Kostenträger zusammen
  • Sie sind zuständig für die Mitarbeiterakquise
  • Regelmäßige Teilnahme an Dienst- und Fallbesprechungen


Das zeichnet Sie aus:

  • Sie bringen Berufserfahrung in der Arbeit mit geistig, seelisch und/oder körperlich  behinderten Kindern mit
  • Wünschenswert wäre Erfahrung mit Autismus-Spektrum-Störung
  • Sie können sich einen flexiblen Arbeitseinsatz vorstellen
  • Sie arbeiten gerne eigenständig, sind aber auch teamfähig
  • Sie bringen gute bis sehr gute EDV-Kenntnisse (Office, Word, Excel) mit
  • Sie haben einen eigenen PKW
  • Wünschenswert ist interkulturelle Kompetenz und eine systemische Weiterbildung

Das bieten wir:

  • Einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz in einem interessanten Aufgabenfeld
  • Einbindung in ein multiprofessionelles Team
  • Regelmäßige Supervision und Fortbildung
  • Eine Vergütung nach dem Haustarifvertrag der AWO Schleswig-Holstein gGmbH, angelehnt an den TVöD, Entgeltgruppe 9 je nach persönlichen Voraussetzungen
  • Eine jährliche Sonderzahlung im November
  • Betriebliche Altersvorsorge (VBLU)
  • Gute Weiterqualifizierungsmöglichkeiten

Das Handeln der AWO Schleswig-Holstein ist geprägt von unseren Werten Solidarität, Toleranz, Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit. Wir leben Vielfalt und begrüßen daher ausdrücklich Bewerbungen aller Mitglieder der Gesellschaft.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 30.07.2018 gerne auch per Email an: 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder

Christoph Sewe
Arbeiterwohlfahrt Schleswig-Holstein gGmbH
Haart 15a
24534 Neumünster

Für Rückfragen steht Ihnen Christoph Sewe unter der Telefonnummer 04321  91 7746 oder per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gerne zur Verfügung.  

zurück

Letzte Änderung am Mittwoch, 11 Juli 2018 10:40