Mit der AWO ins Regenbogenland

Kinder der DaZ-Klassen begeistern mit Theaterstück
Der Musikraum der Grundschule Bad Schwartau war fast bis auf den letzten Platz besetzt als die Kinder der zwei DaZ-Klassen (Deutsch als Zweitsprache)im Alter von 6 bis 10 Jahren endlich zeigen konnten, was sie alles in dem Projekt „MaMuT“ gelernt und geschafft haben. Gemeinsam mit dem MaMut-Team (Malen, Musik, Tanz) unter der Leitung von Hannelore Witt, der Vorsitzenden des AWO Ortsvereins Bad Schwartau, haben die Kinder in den vergangenen Monaten ihre eigenen Tiermasken entworfen, an einem Regenbogen genäht und sogar ein großes Boot gebaut. Außerdem wurden mehrere zur Geschichte passende Lieder einstudiert.

 MaMut 2017
(Foto: AWO)

Die Kinder stellten mit großer Spielfreude überzeugend dar, dass mit Zusammenhalt und Verständnis für das „ Anderssein“ alles besser geht! Und dies übertrug sich im Laufe des Nachmittags auch auf alle Anwesenden, so dass bei dem gemeinsamen Ausklang mit Trommelmusik, Tanz und kulinarischen Leckereien ein harmonisches Miteinander aller Besucherinnen und Besucher zu erleben war.

Das „MaMuT“ Projekt für geflüchtete Kinder findet in Kooperation mit der Grundschule Bad Schwartau statt und wird von der Landesarbeitsgemeinschaft der freien Wohlfahrtsverbände in Schleswig-Holstein e.V. gefördert.