Mittwoch, 17 Juli 2019 11:19

Hauswirtschaftskraft (w/m/d) in Pinneberg, 19,5 WStd.

Die Arbeiterwohlfahrt Schleswig-Holstein ist mit 16.500 Mitgliedern ein anerkannter Spitzenverband und Einrichtungsträger der Freien Wohlfahrtspflege. In rund 200 Einrichtungen und Diensten beschäftigen wir aktuell mehr als 4.200 Mitarbeiter*innen und bieten hochwertige Dienstleistungen in unterschiedlichen Bereichen der sozialen Arbeit an.

Der Unternehmensbereich Psychosoziale Dienste sucht für den Einsatz im Übergangswohnheim „Das Schiff“ in Pinneberg zum nächstmöglichen Zeitpunkt

1 Hauswirtschaftskraft (w/m/d), oder vergleichbare Qualifikation
in Teilzeit (19,50 Stunden/ Woche)

Das erwartet Sie:

  • Unterstützung, Begleitung und Beratung der Bewohner*innen bei der Zimmer- und Kleiderhygiene
  • Umsetzung und Kontrolle der Hygienestandards
  • Raumpflege und Wäscheversorgung
  • Erstellung, Dokumentation und Fortschreibung von Handbüchern und Plänen für den Bereich Hauswirtschaft

Das zeichnet Sie aus:

  • Eine anerkannte berufliche Qualifikation
  • Eine wertschätzende Grundhaltung
  • Selbständiges Arbeiten
  • Flexibilität, Belastbarkeit, Einsatzbereitschaft

Das bieten wir:

  • Eine Teilzeitbeschäftigung (19,50 Stunden/ Woche) bei einem der größten sozialen Dienstleister Schleswig-Holsteins
  • Bezahlung nach dem AWO-Haustarifvertrag; Entgeltgruppe E5
  • Attraktive Fortbildungsmöglichkeiten und die Arbeit in einem motivierten und vielseitigen Team
  • Einen interessanten Arbeitsplatz mit vielfältigen Aufgaben
  • Eine jährliche Sonderzahlung im November
  • Betriebliche Altersvorsorge (VBLU)

Das Handeln der AWO Schleswig-Holstein ist geprägt von unseren Werten Solidarität, Toleranz, Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit. Wir leben Vielfalt und begrüßen daher ausdrücklich Bewerbungen aller Mitglieder der Gesellschaft.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 31.08.2019.

Kontakt:

AWO Schleswig-Holstein gGmbH
Kai Timmermann
Übergangswohnheim „Das Schiff“
Aschhooptwiete 23
25421 Pinneberg

oder per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Für Rückfragen stehen Ihnen Herr Kai Timmermann, oder Herr Michael Genthe unter der Telefonnummer 04101 698 70 gerne zur Verfügung.