Ausbildung von Tagesmütter / Tagesvätern

Qualifizierung von Tagesmüttern und Tagesvätern

Tagespflege

Väter und Mütter haben immer stärker den Wunsch, Familien- 
und Erwerbsarbeit miteinander vereinbaren zu können. Dafür benötigen sie ein Angebot, das die unterschiedlichen Bedürfnisse von Kindern und Familien abdecken kann und sie wollen ihre Kinder pädagogisch gut betreut wissen. Die Tagespflege kann zum Ausbau der Kinderbetreuung einen wichtigen Beitrag leisten. Gerade für die jüngeren Kinder stellt die Tagespflege ein geeignetes Betreuungsangebot dar. Ab dem Jahr 2013 besteht der Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz in einer Kindertagesstätte oder bei einer qualifizierten Tagespflegeperson.

ausbildung_zur_tagespflege.jpg 


Die Tagespflege ist eine anspruchsvolle Tätigkeit, die weit über eine soziale Dienstleistung hinaus geht. Es bedarf daher einer Qualifizierung der Tagesmütter/-väter, wenn sie den vielfältigen Aufgaben der Bildung, Erziehung und Betreuung der Kinder gerecht werden sollen. Die Grundqualifizierung gibt Tagespflegepersonen eine professionelle Grundausstattung an die Hand, um diesem Förderauftrag gerecht werden zu können.


Inhalte der Ausbildung (ca. 200 Std.)

  • Grundwissen im Bereich Tagespflege
  • Pädagogische Ansätze
  • Psychologische Grundlagen über die Entwicklung des Kindes
  • Kommunikationstheorien
  • Gesundheitsvorsorge
  • Recht (Aufsichtspflicht, Haftung, soziale Sicherung)
  • u.v.m.

 


gruppenfoto_tagepflege_bestanden.jpg

Zertifikat
  
Der erfolgreiche Abschluss der Prüfung wird mit einem Zertifikat des Bundesverbandes für Kindertagespflege und einem Zertifikat der Arbeiterwohlfahrt bestätigt. 

Ausbildungsdauer

  • Die Vermittlung der theoretischen Inhalte findet in praxisorientierten Abend- und Wochenendseminaren statt
  • Die neuen Kurse zur Grundqualifizierung von Tagespflegepersonen werden halbjährlich angeboten
  • und erstrecken sich über einen Zeitraum von ca. 6 Monaten
  • Innerhalb der 6 Monate müssen 75 Stunden an praktischer Tätigkeit in einer Kindertagesstätte mit Kindern unter 3 Jahren nachgewiesen werden

 

Wir suchen noch qualifizierte Tagespflegepersonen zur Anstellung für unsere Pflegenester! 


 Der nächste Tagespflegekurs findet am 11.02.2019 statt.


Teilnahmevoraussetzung

- Vollendung des 21. Lebensjahres
- mindestens Hauptschulabschluss oder ein vergleichbarer Schulabschluss
- Praktische Erfahrungen in den Bereichen Pflege, Erziehung und Hauswirtschaft
- wünschenswert sind berufspraktische Erfahrungen oder eine abgeschlossene   Berufsausbildung

Kosten

- 520,00 EUR
- Die Kosten können unter bestimmten Voraussetzungen auf Antrag
  vom zuständigen Jugendamt übernommen werden.
- es besteht die Berechtigung Bildungsgutscheine anzunehmen

Ort
- Schönkirchen

Prospekt_TM_Ausbildung_Schoenkirchen_2019.pdf

Anmeldebogen_2018.pdf