Raus aus dem Rausch

Drogen - Suchtselbsthilfegruppe

wir treffen uns immer montags
um 18.30 Uhr

Ab dem 25.02. ( eine gerade Woche ) jedoch nur noch 14-tägig !

Du willst keine Drogen mehr konsumieren und dauerhaft abstinent leben?

Bei uns wirst Du unterstützt, denn wir haben das alle gemeinsam.

Wichtig!

Wenn Du zu uns kommst, sei bitte nüchtern, da wir uns in der Gruppe nur dann auch wirklich helfen können.

Das sind wir:

  • Wir sind alle drogenabhängig und haben damit verbundene Probleme
  • Wir haben alle den Wunsch, nie mehr Drogen zu konsumieren
  • Wir wollen unsere Erfahrungen mit Menschen austauschen,
    die ähnliche Probleme haben

 

Das wollen wir.

  • RAUS - aus dem Drogenkonsum
  • RAUS -  aus der Einsamkeit
  • RAUS - aus den Problemen,
    die wir durch die Drogensucht bekommen haben
  • RAUS - aus dem alten  Leben

und hinein in eine abstinente Zukunft ohne Drogen.


Das können wir bieten:

  • Gruppentreffen einmal pro Woche für ca. eine Stunde
     
  • Hilfe durch eigene Erfahrung im Umgang mit der Sucht
    - Suchtdruck - was nun?
     
  • Strategien für den Umgang mit Suchtmitteln
    - wie schaffe ich es, auf Suchtmittel zu verzichten?

  • lockere Atmosphäre, jeder gibt nur so viel von sich preis, wie er bereit ist.
    Du wirst hier zu nichts „gezwungen"

  • Wir halten uns an Gruppenregeln.
    Es wird über niemanden außerhalb der Gruppe gesprochen

  • Auch für  Menschen, die  bereits lange ,,clean" sind,
    kann die Gruppe helfen, um die Abstinenz weiterhin aufrecht zu erhalten

 

Wir machen hier KEINE Therapie! Kontakte sind aber möglich über die Drogenhilfe der AWO.

Wenn Du uns besuchen möchtest, um Dir die Gruppe anzugucken, melde Dich einfach.