Selbsthilfegruppe für Frauen Kreis Pinneberg

Förderung von Selbsthilfepotentialen bei psychisch kranken und gesunden Menschen


Die Sozialpsychiatrischen Einrichtungen der AWO unterstützen Selbsthilfegruppen über ihre Treffpunkte / Begegnungsstätten als Kontaktstellen. Die Selbsthilfeorganisationen haben eigene Vertretungs- und Organisationsformen, die die Unabhängigkeit von der AWO gewährleisten. Die AWO stellt zur Selbsthilfeförderung ihre Räumlichkeiten und ihr fachliches Know-how zur Verfügung, um betroffenen kranken Menschen für ihr Engagement in der Prävention und Rehabilitation auch die entsprechende qualifizierte Selbsthilfe-Unterstützung anzubieten.

Die neue Fassung des § 20 Abs. 4 SGB V bietet eine Rechtsgrundlage für eine aktive Förderpraxis der Selbsthilfe durch die Krankenkassen.

Die AWO unterstützt Bemühungen, die Selbsthilfe betroffener Familien und Angehöriger von Menschen mit Behinderungen, psychisch erkrankten Menschen und Menschen mit einer Suchterkrankung sowie der Betroffenen über Selbsthilfegruppen anzuregen.

Für die AWO ist die Selbsthilfe eine Handlungsmöglichkeit der Mitglieder von Selbsthilfegruppen und nicht ausschließlich nur eine Ergänzung der institutionellen bzw. professionellen Angebote der gesundheitlichen Versorgung.

Selbsthilfe ist ein eigenständiges Handlungsprinzip. Wer will, dass die Selbsthilfe von den Menschen als ihr eigenes Engagement bei der Bewältigung von Krankheit ergriffen und genutzt wird, muss sie als dieses eigenständige Engagement anerkennen und fördern.

Die AWO bietet sachliche und/oder personelle Unterstützung für Selbsthilfegruppen und Zusammenschlüsse von Betroffenen und Angehörigen.

Siehe auch Gesprächskreise

Hier finden Sie den Flyer der Selbsthilfegruppe für Frauen:

SHG_Frauen.pdf


Termine der Selbsthilfegruppen: 

siehe Angebote der Begegnungsstätte in Pinneberg


Kontaktadresse:
AWO Schleswig-Holstein gGmbH
Psychosziale Dienste


Begegnungsstätte und
Beratungsstelle

Fahltskamp 30
25421 Pinneberg
Tel: 04101 20 87 78

Birgit Kast

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Offene Sprechzeiten:

Montag       12.30 - 14.30 Uhr
Donnerstag 12.30 - 13.30 Uhr
oder nach telefonischer Vereinbarung

An anderen Tagen sprechen Sie bitte auf den Anrufbeantworter, wir melden uns so bald wie möglich.

Wir sind an die Schweigepflicht gebunden.


Betroffenensprechstunde
Fahltskamp 30
25421 Pinneberg

Ansprechpartnerin:
Frau Kast
Tel.: 04101 55 30 93

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Leitung psychosoziale Dienste

Hans-Peter Stahl
AWO Schleswig-Holstein gGmbH
Koppelstraße 30
25421 Pinneberg