Ein echter Weihnachtsmann eben

DEFAKTO ART und Ladies Circle luden in die Lübecker Kunst Tankstelle

Lübeck. Der Förderverein DEFAKTO ART, Round Table Lübeck 104,29 und Ladies Circle luden am ersten Advent in die Lübecker Kunst Tankstelle ein. Nichts Besonderes? In diesem Fall schon, denn die Akteure hatten gezielt Einladungen verteilt an die Menschen, die sich sonst Kunst eher nicht leisten können, an Menschen, die an der Armutsgrenze leben.

Defacto Art Weihnachten 2017

Und pünktlich zum Nikolaustag brachte Herr Fischer vom Verein DEFAKTO 30 Päckchen vorbei, die die Besucher*innen zur Weihnachtsfeier im Kontaktladen „tea & talk“ am 13.12.17 erhalten! Ein echter Weihnachtsmann eben!
Foto AWO

Unter ihnen waren auch die Besucher des Kontaktladens „tea & talk“ der AWO Schleswig-Holstein. Bei Suppe, reichlich Kuchen, Plätzchen, Kaffee und alkoholfreiem Punsch kam man ins Gespräch mit den Veranstaltern. Beim Lagerfeuer mit Blick auf die Trave und die herrliche Kulisse der Lübecker Altstadt gab es viel Lachen und gute Laune. Zudem erhielt jede*r Besucher*in ein Weihnachtspäckchen, und es wurden auch Lieder gesungen. Das Projekt, das gerne Nachahmer finden sollte, endete in einem rundum ein gelungenen Nachmittag für all jene, die sonst kaum Zugang zu Kunst erhalten.

NACH DEM BRAND

FILMREIHE GEGEN DAS VERGESSEN DES BRANDANSCHLAGS IN MÖLLN 1992

In Mölln legen in der Nacht auf den 23.November 1992 Neonazis einen Brand im Haus der türkischstämmigen Familie Arslan. Drei Familienangehörige kommen in den Flammen ums Leben, der Rest kann sich aus dem Haus retten – darunter auch der damals siebenjährige
Ibrahim und seine Mutter Hava. Der Vater erreicht den Unglücksort, als nur noch die verheerenden Folgen des Brandanschlags zu erkennen sind: Seine Mutter, seine Nichte und auch die
kleine Tochter sind dem Brand zum Opfer gefallen.
„Nach dem Brand” (2010) ist das intime Porträt einer Familie, die mehr als 15 Jahre nach dem Anschlag noch immer mit den Folgen der erlebten Gewalt ringt und an
der Sinnlosigkeit ihres Verlustes zu scheitern droht.

Flyer_nach-dem-brand_filmreihe-2017.pdf