Wahlcountdown zur Bundestagswahl II

AWO Pflege formuliert Forderungen an die Politik

Berlin/Kiel. Den Deutschen geht es so gut wie noch nie. Die Konjunktur in der viertgrößten Volkswirtschaft der Welt brummt. Private Haushalte gaben 2016 zwei Prozent mehr aus, freut sich der Bundesverband der Industrie. Die Abstiegsangst der Deutschen befindet sich laut einer Studie des soziologischen Instituts der Uni Leipzig auf historischem Tiefstand. „Doch das Geheimnis des Wohlstands ist die Solidarität“, erinnert AWO-Geschäftsführer Michael Selck zwei Wochen vor der Bundestagswahl. Die AWO Schleswig-Holstein fordert von den zur Bundestagswahl antretenden Parteien ein klares Bekenntnis zum Sozialstaat und ein neues, mutiges Konzept zur Armutsbekämpfung.

Wahlcountdown zur Bundestagswahl

AWO Pflege formuliert Forderungen an die Politik

Berlin/Kiel. Drei Wochen noch bis zur Wahl des neuen Deutschen Bundestags. Drei Forderungen stellt die AWO Pflege an die Politik und ihre Vertreter*innen: "Wir brauchen mehr Personal, eine gesicherte Finanzierung und ein Monitoring für die Umsetzung der Pflegeberufereform", sagt AWO-Geschäftsführer Michael Selck.