„100 Hundertjährige aus Schleswig-Holstein im Portrait“

Ströer und AWO enthüllen Ausstellungsplakate in Kiel

300 Plakate in Schleswig-Holstein: Ströer unterstützt AWO-Ausstellung mit Kampagne

Kiel. Groß prangen sie an der Auffahrt zur B76 in Kiel: zwei Plakate mit zwei Motiven von Hundertjährigen aus Schleswig-Holstein. Um auf den Auftakt der Ausstellung „100 Hundertjährige aus Schleswig-Holstein im Portrait“ der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Schleswig-Holstein ab dem 6. August in der Bürgergalerie der Förde Sparkasse Kiel aufmerksam zu machen, unterstützt die Ströer Deutsche Städte Medien GmbH die AWO mit einer landesweiten Plakataktion.

Bild1a klein

Bild2a klein Bild3a klein
v.li. Iris Petersen, Niederlassungsleiterin in Kiel der Ströer Deutsche Städte Medien GmbH, AWO Landesgeschäftsführer Michael Selck, der Fotograf des Projekts Dr. Bernd Bünsche und Dr. Bernd Brandes-Druba, Geschäftsführer der Sparkassenstiftung.
Fotos: AWO Schleswig-Holstein



AWO hilft psychisch erkrankten Eltern mit Familientraining

Bild1

Interessierte Eltern und Familien aus Neumünster können sich ab sofort anmelden

Neumünster. Wenn ein Elternteil an einer psychischen Erkrankung leidet, beeinträchtigt das oft die Lebensqualität aller Familienmitglieder. Besonders für die Kinder von Müttern oder Vätern mit einer psychischen Erkrankung sind die Lebensumstände häufig belastend und beängstigend. Um die Folgen und Auswirkungen der Erkrankung für die Betroffenen zu mildern oder abzubauen, bieten die Psychosozialen Dienste der AWO zwei neuen Elterntrainingsgruppen in Neumünster an. Dort erhalten die betroffenen Familien Informationen über die jeweilige Erkrankung und deren möglichen Auswirkungen auf die Familie und ihr unmittelbares Umfeld.

Die erste Gruppe für Eltern und Alleinerziehende mit Kindern über drei Jahre trifft sich ab dem 17.Juli 2019 jeweils mittwochs von 15 bis 17 Uhr in den Räumen der AWO in Neumünster. Die zweite Gruppe für psychisch kranke Eltern/Alleinerziehende mit Kindern unter drei Jahren startet ab dem 5. September 2019, immer donnerstags, ebenfalls im wöchentlichen Rhythmus in den Räumen der AWO.

Link zu mitgliedskarte

link zu freiwillich

Link zu Facebook

 

 Link zu Werkschiff