Kita Altenholz

 Herzlich Willkommen in der AWO-Kita Altenholz

Die Kindertagesstätte der AWO Altenholz befindet sich in Altenholz im Ortsteil Klausdorf. Altenholz ist ein Vorort von Kiel und über die B503 in Richtung Norden (Eckernförde) zu erreichen.Nachdem der Altenholzer AWO-Ortsverein 1994 die Trägerschaft für einen dritten Kindergarten am Ort übernahm, folgte bereits ein Jahr später, am 11.08.1995 die Eröffnung.  
 
Die Kindertagesstätte liegt inmitten angrenzender Grünflächen und Sportplätze sowie einer verkehrsarmen Zubringerstraße und bietet den Kindern aufgrund ihrer Lage gute Möglichkeiten, zu Fuß zu kommen, ohne an vielbefahrenen Straßen entlang gehen zu müssen.
Das naturnahe Außengelände - von den Kindern und Eltern gemeinsam angelegt, gepflegt und verändert - wird das ganze Jahr genutzt. Es gibt ausser den beiden Schaukeln keine starren Spielgeräte, sondern Weidentunnel, eine Matschecke, Kletterhügel, ein Amphit-Theater, eine große Sandkiste, Rasenflächen, Hochbeete, ein Duft- und Kräuterbeet, Wildkräuter- und Beerenbeete und 2 Wasserhandpumpen.
 
Mittlerweile gehört die Kindertagesstätte zum Mittelpunkt vieler junger Familien in Altenholz. Sie bietet durch ihr zahlreiches und vielfältiges Angebot den Müttern und Vätern nicht nur Entlastung, sondern  auch die Möglichkeit, untereinander soziale Kontakte zu knüpfen.

Unsere pädagogischen Aktivitäten

  • immersiver Spracherwerb
  • preschoolkids (für 5-6-Jährige)
  • Lernwerkstatt
  • Naturspielraum
  • Sportstunden in der Grundschule
  • Schwimmen
  • Sprachförderung
  • Hausfrühstück
  • Feste feiern mit und ohne Eltern
  • Projektarbeit mit Bezug zur Lebenssituation der Kinder

 Unsere aktuellen Angebote

Unser Ziel ist es, selbständige, lernbereite, begeisterungsfähige und kompetente Kinder aus unserer Kindertagesstätte in Altenholz zu verabschieden!

Liebe Eltern, wir freuen uns auf Euren Besuch!

Zweisprachige Erziehung

Fremdsprachen sind heute in der Berufswelt Voraussetzung. Um Kinder bereits im Kindergarten optimal auf ihren schulischen Werdegang und beruflichen Erfolg vorzubereiten, arbeitet die Kindertagesstätte Altenholz - als erste Kita in Schleswig-Holstein - mit zwei Sprachen. Von den 11 pädagogischen MitarbeiterInnen sprechen drei konsequent englisch und 8 sprechen deutsch. Die Kinder üben nicht Vokabeln, sondern erschließen sich den Sinn des Gehörten aus dem Zusammenhang. Dazu haben sie Gelegenheit bei den täglichen Aktivitäten und in allen anderen Situationen, in denen Kommunikation stattfindet. Der Lerneffekt der zweisprachigen Erziehung im Kindergartenalter ist sehr erfolgreich, weil die Kinder in diesem Alter Sprachen am leichtesten und ohne Stress lernen. Durch die Fortführung des bilingualen Konzeptes in der Grundschule haben es die Kinder später in der weiterführenden Schule viel leichter. 

 
Weiterführendes Informationsmaterial:

 www.fmks.eu

Broschüre "Ich kann zwei Sprachen" Teil I

Broschüre "Ich kann zwei Sprachen", Teil II

Broschüre "Ich kann zwei Sprachen, Teil III


Alterserweiterte Gruppe

Kinder unter 3 Jahren wird gemeinsam mit Kindern bis zum Vorschulalter ein für ihre Entwicklung günstiger Lebensraum geboten. Jüngere Kinder erfahren durch das Vorbild der älteren und die Teilnahme an deren Spielgruppen vielfältige Anregungen und Hilfen. Die älteren Kinder entwickeln Einfühlungsvermögen im Zusammenleben mit kleineren und daher schwächeren Kindern. Sie vertiefen ihre eigenen Kenntnisse und erproben ihre Fähigkeiten, indem sie z.B. jüngeren Kindern behilflich sind. Auf diese Weise wird ihnen ihr eigenes Können deutlich und ihr Selbstbewußtsein und Selbstvertrauen gestärkt. 

Naturspielräume

Uns ist wichtig, dass Kindern von kleinauf vermittelt wird, dass die Natur zu ihrem Alltag dazu gehört, genutzt werden kann, aber auch gepflegt werden muss. Unser Naturspielraum bietet den Kindern  neben Platz zum Spielen eine Vielzahl an Pflanzen, Insekten, Vögeln und anderen Lebewesen, die sie beobachten und anfassen können. Kinder pflanzen jährlich verschiedene Gewächse in die Hochbeete, pflücken und verarbeiten ihre Ernte. Das Duft- und Kräuterbeet ermöglicht die Ernte von Kräutern und Duftpflanzen, wie Lavendel, Ysop, Melisse etc. Auch unsere Hauswirtschafterin verwendet für das täglich frisch zubereitete Mittagessen in der Kita eigene Gartenkräuter.

Projektarbeit

Projektarbeit heißt konkret, Anregungen zu einem Thema aufzugreifen, Aktionen zu entwickeln und durchzuführen, Material zu beschaffen, herzustellen, auszuprobieren, fein- und grobmotorische Aktivitäten auszusuchen und Ausflüge in entsprechende Betriebe zu unternehmen.

Elternarbeit

Der Beirat der Kita - bestehend aus 3 ElternvertreterInnen, 3 TrägervertreterInnen, 3 GemeindevertreterInnen und 3 Mitarbeiterinnen - ist  entsprechend dem Kindertagesstättengesetz ein Mitwirkungsgremium für regelungsbedürftige Angelegenheiten. Der Beirat gibt Empfehlungen an das Kuratorium, das sich aus VertreterInnen der Gemeinde und des Trägers zusammensetzt und gemeinsam das beschlussfähige Organ bilden.

Aufgaben

  • Die KiTa berät und hilft bei Problemen in der Erziehung
  • Unterstützt das Knüpfen von Kontakten
  • Organisation von Feiern, Hilfe beim Eingewöhnen
  • Weitergabe von Infos, Elterngespräche
  • u.v.m.


Ziele

  • Eine optimale Kindergartenzeit
  • Wohlfühlen der Kinder und ihrer Eltern
  • Umsetzung der Ideen von Kindern und Eltern
  • Realisierung von gemeinsamen Aktionen und Projekten

Die Kita Altenholz stellt sich vor

Der Alltag in der Kindertagesstätte bietet den Kindern viele Eindrücke und Anregungen. Auch die Kinder bringen eigene Themen mit, die ihr Handeln und Denken bestimmen. Um den jeweiligen Entwicklungsstand  einschätzen zu können, sind Gespräche der Kinder untereinander, mit den ErzieherInnen, Spiele oder Mitteilungen der Eltern  an die ErzieherInnen wichtige Quellen. Ebenso sind Beobachtungen über immer wiederkehrendes Verhalten, beispielsweise Neugierde, Wut, Unsicherheit, Freude, Trauer von Wichtigkeit.

Wir sehen ein Kind ...

  • als individuelle Persönlichkeit
  • als wesentlichen Bestandteil unserer Gesellschaft
  • als unsere Zukunft
  • als gleichberechtigt mit unterschiedlichen Bedürfnissen und Wünschen
  • als Familienmitglied
  • als förderungsfähig entsprechend seinen Begabungen
  • als wissbegierig und sich selbst bildend in einer anregenden Umgebung 

 

Daraus ergeben sich folgende Rechte ...

  • Wahrnehmung und Wertschätzung durch die Erwachsenenwelt
  • Spaß und Freude mit anderen erleben zu können
  • ernst genommen und mit Respekt behandelt zu werden
  • Förderungen und Anregungen zu bekommen
  • Erklärungen zu erhalten
  • Kind sein dürfen
  • Wünsche und Ängste äußern zu dürfen
  • Unterstützung für die nächsten Lernschritte erhalten
  • Ergänzung und Erweiterung der familiären Erziehung

Rundgang durch die AWO-Kita Altenholz

Die von der Eingangshalle abzweigenden Gruppenräume verfügen alle über eine Kinderküche mit Spülbecken und Herd, über eine Holzempore und einen Nebenraum. Je 2 Gruppen sind durch einen Therapieraum verbunden. Jede Gruppe verfügt über eine eigene Garderobe und über einen WC-Raum. Die Integrative Gruppe hat zusätzlich einen Wickelraum mit behindertengerechtem WC und Dusche. Für die Sicherheit der Kinder wurde eine Rauchmeldeanlage installiert. In jedem Gruppenraum gibt es so genannte Panik-Türen, die sich von innen durch Drücken des Griffes öffnen lassen.

apfelkist

basteln

bewegung

elternabend

Das Team der AWO-Kita Altenholz

Wir sind ausgebildete Fachkräfte und bilden uns weiter durch Fortbildung, Fachberatungen und Erwachsenenbildung.

Das Team freut sich auf die Zusammenarbeit mit den Kindern und ihren Eltern.  Da wir die Eltern als Spezialisten ihrer eigenen Kinder sehen, ist der aktive Austausch mit ihnen ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit.

Wir sind für Sie da!

team

Kontaktadresse :

AWO-Kindertagesstätte Altenholz
Klausdorfer Str. 78 c
24161 Altenholz

Tel.: 0431 32 94 91 0
Fax: 0431 32 94 91 17
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Leitung :
Rica Rupp

Öffnungszeiten :

Vormittagsplatz: 7.15 - 12.30 Uhr  
Dreiviertelplatz: 7.15 - 14.00 Uhr  
Ganztagsplatz: 7.00 - 17.00 Uhr  

 Schließungszeiten :

  • die zwei und dritte Ferienwoche
    ist die Kita geschlossen 
  • zwischen Weihnachten
    und Neujahr
    ist die Kita geschlossen

 

Platzangebot : 

103 Kinder in 5 Gruppen
2 Ganztagsgruppen
3 Dreivierteltagsgruppen
Vormittagskinder werden in den
Dreivierteltagsgruppen betreut.

Altersgruppen :
2 - 6 Jahre