Ein Dankeschön mit Herz

AWO feiert ehrenamtliches Engagement

In der AWO Schleswig-Holstein sind insgesamt etwa 2.500 Ehrenamtliche aktiv. Sie gestalten Freizeitangebote mit und für Senioren, begleiten Flüchtlinge und kümmern sich um Tafeln oder Kleiderkammern. Für diesen freiwilligen Einsatz hat die AWO Danke gesagt und ihre Ehrenamtlichen unter dem Motto „Ein Dankeschön mit Herz“ ins Hotel Atlantic in Kiel eingeladen. Für die Unterhaltung der rund 200 Gäste sorgten das Improvisationstheater „Tante Salzmann“ und das Duo „DeepBlue“ mit Gitarren- und Saxophonmusik. „Ohne die Ehrenamtlichen und ihr Engagement würde es die AWO nicht geben“, sagte Landesvorsitzender Wolfgang Baasch. Als Erinnerung an den gelungenen Tag gab es für jeden Gast ein Erinnerungsfoto „mit Herz“. Außerdem wurden fünf AWO-Geschenkpakete verlost.

herzen

Kamen in perfektem AWO-Dress: die Mitglieder des OV Quickborn (Foto: AWO)

„Heiner im Hühnerland“

Sozialminister Dr. Garg besucht AWO Kita in Kronshagen

Alltag von Kindern und Erzieher*innen in Kitas kennenlernen und einfach mal miteinander ins Gespräch kommen – aus diesem Grund hat Schleswig-Holsteins neuer Sozialminister Dr. Heiner Garg zum Start seiner Amtszeit die AWO Kita Hühnerland besucht. Es wurde gelacht, viel gespielt, gesprochen und zugehört – auf Augenhöhe. Denn Partizipation beginnt bei der AWO bereits in der Kita. „Kinder in unseren Kitas sind an den Entscheidungen, die sie betreffen beteiligt.“, erklärt AWO-Geschäftsführer Michael Selck. „Wir freuen uns sehr, dass der Sozialminister heute eine unserer Einrichtungen besucht.“ Als Dankeschön für den schönen Nachmittag gab es von den Kindern noch selbstgemalte Bilder, die jetzt das Büro des Ministers schmücken.

Garg Huehnerland Soz Min

Hatten einen schönen Nachmittag mit den Lütten aus der Kita Hühnerland: AWO Geschäftsführer Michael Selck (r.) und Sozialminister Dr. Heiner Garg mit Kita-Leiterin Gaby Althoff.